organisatorisches

erste schritte

Wenn Sie den Eindruck gewonnen haben, dass ich Ihnen mit meinen Therapien weiterhelfen kann, kontaktieren Sie mich zur ersten Terminabsprache per E-Mail oder Telefon/Anrufbeantworter. Bitte teilen Sie mit:

  • Ihren Namen und Telefonnummer
  • Kurze Schilderung der Problematik
  • Wann und zu welchen Zeiten können Sie kommen
  • Erfolgt die Finanzierung über eine Kasse oder nicht.

 

Sie erhalten dann von mir einen Terminvorschlag oder eine schriftliche Mitteilung. Vertraulichkeit und ärztliche Schweigepflicht sind selbstverständlich.

Sie erreichen die Praxis über das Kontaktformular, per E-Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder Telefon: 08022 / 92 69 711

Bei meiner Praxis handelt es sich um eine Terminpraxis. Das bedeutet, dass die Sitzungstermine ausschließlich für Sie reserviert sind, pünktlich beginnen und mit Wartezeiten nur in absoluten Ausnahmefällen zu rechnen ist.

 

abrechnung

Bitte beachten Sie, dass keine vertragsärztliche Bindung an die gesetzlichen Krankenkassen besteht. Eine Kostenübernahme erfolgt bei Vorliegen einer begründeten Diagnose nur über private Krankenkassen und Beihilfestellen.

Durch eine Vielzahl an Tarifen ist die Übernahme einer Psychotherapie in unterschiedlichem Maße abgedeckt. Es ist ratsam, sich vor Beginn einer Therapie über die Bedingungen Ihrer Kasse zu informieren.

Selbstverständlich können Sie auch als Selbstzahler Leistungen in Anspruch nehmen. Die Abrechnung für ärztliche Leistungen richtet sich in jedem Fall nach der GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte).  

In begründeten Ausnahmefällen gibt es für gesetzlich Versicherte die Möglichkeit, nach §13 (3) SGBV einen Antrag auf Kostenerstattung zu stellen, so dass Sie ggfs. einen Teilbetrag von Ihrer Krankenkasse erstattet bekommen. Setzen Sie sich dafür bitte direkt mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung.